Dienstag, 9. Februar 2010

Mich brennt's in meinen Reiseschuhn...

...Fort mit der Zeit zu schreiten
Was sollen wir agieren nun
Vor soviel klugen Leuten



Da hebt das Dach sich von dem Haus
Und die Kulissen rühren
Und strecken sich zum Himmel aus
Strom Wälder musizieren



So heißt es wohl in einem alten Volkslied. 
Schon seit einigen Wochen spüre ich eine gewisse Unruhe in mir und ich merke das es mal wieder Zeit für mich wird auf Tour zu gehen. Doch momentan stehen bei mir noch einige Klausuren ins Haus.
Wenn man den ganzen Tag über den Büchern hockt kann man gut nachvollziehen, was die damalige Jugendbewegung dazu gebracht hat als Wandervögel auf Fahrt zu gehen und einen Ausgleich zu ihrem Alltag zu suchen. 
Was liegt da also näher, als mir mal wenigstens für ein paar Stunden etwas frische Luft um die Nase wehen zu lassen?
Kurzerhand habe ich ein paar Sachen zusammengekramt, mir meine Juja übergezogen, den Affen geschultert und raus ging es in den nahen Wald....


Kommentare:

  1. Ich weiß genau was du meinst ;-)

    Morgen geht´s erstmal für 3 Tage in die Eifel....

    MfG Dennis

    AntwortenLöschen
  2. Affe und Caldera Cone. Na das nenn ich mal eine Kombination :->
    Wir könnten auch mal ne old school Affenfahrt machen :-)

    Grüße,
    Knilch

    AntwortenLöschen
  3. Hi Knilch,
    Ich kenn' da jemanden in Köln, der bestimmt auch dabei währe...
    Juchtenplanen und zwei Deckenrollen hätt' ich auch noch parat. Wär' allerdings alles andere als ultraleicht ;-)
    Stellt sich nur die Frage ob mir meine Lederhose noch passt...

    AntwortenLöschen
  4. ja kann ich nachvollziehen :-) Das kommende FaschingsWE muss für ne Tour genutzt werden. Ist sicherlich auf Wald und Flur auch weniger los.

    AntwortenLöschen