Samstag, 31. Juli 2010

Wir sind dann mal weg...

...Richtung Süden!
Unsere Rucksäcke sind gepackt. Die Karten liegen bereit. Unserer Tour steht also nichts mehr im Wege.

In etwa drei Wochen werden wir zurück sein und über unsere Erlebnisse berichten.
Dann folgt auch endlich der versprochene Beitrag zu unserem MYOG-Daunen-Quilt (der dann doch noch in letzter Minute fertig geworden ist, nachdem 2 Nähmaschinen wegen Altersschwäche ihren Geist aufgegeben haben. Aber das ist eine andere Geschichte...).
Auch unsere Erfahrung mit selbstzubereitetem Freezerbagfood werden wir dann zum Besten geben...
und,und, und...

Also bis in drei Wochen dann...

...und tschüss!







p.s. Grün ist das neue Schwarz!

Freitag, 23. Juli 2010

25 Jahre Steppenwolf

Jaja, Ich weiß. Eigentlich hatte ich ja versprochen als nächstes etwas zu unserem neuen Daunen-Quilt zu schreiben. Immerhin geht es nächste Woche für uns auf Tour und da sollte das gute Teil langsam aber sicher fertig sein. Ein Bericht dazu wird auf jeden Fall noch folgen. Bis dahin wollte ich Euch aber noch auf etwas anderes aufmerksam machen.



Dieses Jahr feiert der Steppenwolf in Bonn sein 25 jähriges Jubiläum. Warum ich das hier jetzt extra erwähne? Naja, nur wenig später, nachdem dieser Laden eröffnet hatte, kaufte ich dort mein erstes, richtiges Paar Wanderschuhe (Bzw. damals waren meine Eltern diejenigen, die das Portemonnaie zücken durften...).
Seitdem bin ich diesem kleinen Bonner Traditionsgeschäft und seinen freundlichen Mitarbeitern treu geblieben. Auch wenn nicht alles UL ist, was dort im Schaufenster glänzt, habe ich dort immer eine erstklassige Beratung und viele nützliche Anregungen und Tips zu diversen Touren erhalten. Von daher finde ich es nur fair, wenn ich nun an dieser Stelle auf deren 25 jähriges Bestehen hinweise.

Anläßlich dieses Jubiläums hat sich das Team Steppenwolf nämlich auch einiges einfallen lassen. Über das gesamte Jahr verteilt finden verschiedene Aktionen statt. So fand unter anderem ein Sommerfest mit großer Zeltausstellung, Kletterturm, Slackline, und Eisverkauf mit Bällchenpreisen wie vor 25 Jahren statt. Des Weiteren gab es eine abendliche Diashow über die waghalsige Begehung des Eifelsteigs mit einer Schubkarre!

Für die große Jubiläumsfeier am 18.September sind natürlich weitere Aktionen geplant. Ein besonderes Event ist dabei wohl die 25-Stunden-Wanderung auf dem Rheinsteig. Diese Unternehmung wird übrigens von der MAMMUT AlpineSchool durchgeführt. Zu der Organisation der Tour die am 17. September startet gehört die Anreise an den Startpunkt und die Verpflegung die unterwegs bereitgestellt wird. Geplant ist dann rechtzeitig zur großen Jubiläumsfeier am 18. im Bonner Steppenwolf einzutreffen.
Diese besondere Herausforderung wollten wir uns natürlich nicht entgehen lassen. Insbesondere auch nicht, da das Jubiläum auch noch mit meinem Geburtstag zusammenfällt.
Also schnell zum Steppenwolf, Anmeldung einreichen und nun haben wir die Startnummern 2 und 3.

Wer auch noch an so einer Herausforderung der besonderen Art interessiert ist, sollte sich beeilen. Die Startplätze sind auf 25 Stück begrenzt. Also wer von Euch wandert mit auf dem Rheinsteig?

P.s. Wer es nicht ganz so lang mag oder wer keinen Startplatz mehr bekommt: Es wird wohl auch noch ein Jubiläums-Geocache in und um Bonn stattfinden.