Share on facebook
Share on pinterest
Share on twitter
Share on whatsapp
Share on email
Günstige Reiseziele - Grandiose Urlaubsländer für das kleine Portemonnaie

Günstige Reiseziele - 8 grandiose Urlaubsländer für das kleine Portemonnaie

Zählst du auch zu denjenigen die meinen keine Fernreisen unternehmen zu können, weil sie es sich nicht leisten können? Das ist meiner Meinung nach meistens eine riesengroße Fehleinschätzung. Denn tatsächlich ist es oftmals billiger in die Ferne zu reisen, als in der Nähe zu bleiben. Zwar sind die Flüge üblicherweise natürlich teurer, aber in vielen weit entfernten Ländern sind die Kosten für Unterkünfte und Verpflegung viel niedriger als in Europa. Und das nicht auf Kosten von Spaß oder Reiseerlebnis. Ganz im Gegenteil, es gibt einige ganz spannende Reiseziele, die auch mit kleinem Geldbeutel wunderbar bereits werden können.

Inhaltsverzeichnis

Ich selbst habe die Erfahrung zu Studi-Zeiten auf meiner ersten Backpack-Reise nach Thailand gemacht. Schnell habe ich festgestellt, dass ich mit wesentlich weniger Geld zurechtkomme, als anfangs gedacht. Zwar hat es mich einiges an Zeit gekostet gute und zugleich günstige Unterkünfte zu finden, aber am Ende hat es sich mehr als gelohnt. Und besonders schön war, dass ich meine nächste Reise nach der Rückkehr aus Thailand schon gleich anfangen konnte zu planen. Ich hatte Blut geleckt, und noch Reisebudget übrig…

Hier stelle ich dir nun also 8 günstige Reiseziele auf der ganz Welt vor, die du ins Auge fassen solltest, wenn du mit wenig Geld eine einmalige Reise machen möchtest.

Thailand

Auch wenn die Reihenfolge hier nichts zu bedeuten hat ist es doch kein Zufall, dass Thailand an erster Stelle steht. Schließlich begann damit meine persönliche Liebe zum Reisen.

Vermutlich ist Thailand eines der meist bereisten Länder von uns Backpackern. Kein Wunder, schließlich hat das südostasiatische Land so einiges zu bieten. Bangkok ist eine wahnsinnig interessante Metropole, die jede Menge Kulturelles bereithält. Darüber hinaus ist insbesondere die Hauptstadt, aber auch das restliche Land, auch für ihre Street Food-Szene bekannt. Außerhalb der großen Städte erwarten dich hingegen wunderschöne Natur und traumhafte Strände. Das es noch dazu günstig zu bereisen ist, macht Thailand nur noch interessanter.

Für weniger als 25 Euro pro Tage habe ich in Thailand sehr gut Urlaub gemacht. Ich habe lecker gegessen, ordentliche (saubere!) Unterkünfte gehabt und bin von Bangkok bis nach Chiang Mai im Norden und Phuket im Süden gereist. Dank einer riesigen Auswahl sind auch die Flüge nach Bangkok recht günstig. Ich habe 18 Tage in Thailand Urlaub gemacht und dafür nicht einmal 1.000 Euro ausgeben. Grandios, wie ich finde!

Mexiko

Mexiko ist ein wunderschönes und vielfältiges Land, das ganz weit oben auf der Liste meiner Reiseziele steht. Neben dem weltweit geliebten mexikanischen Essen ist das Land für spannende Erlebnisse bekannt. Mexiko hat zum Beispiel spannende und vielfältige kulturelle Highlights zu bieten. Vor allem die vielen Maya-Ruinen ziehen jährlich Millionen von Touristen in das Land. Auch in und um die Millionen-Metropole Mexiko City erwarten dich viele kulturelle Highlights, wie die Ruinenstätte Teotihuacán, verschiedene Kunstausstellungen sowie gigantische Festivals. Aber auch in Puncto Natur hat das Land einiges zu bieten. Sagenhafte Strände laden zum Relaxen ein und auch für Surfer und Taucher ist Mexiko definitiv ein Paradies.

Preislich ist Mexiko sehr verschieden. Es gibt viele günstige Ecken, aber auch sehr teure. Vor allem die bekannten Strandgebiete auf der Yucatan-Halbinsel (die Gegend um Cancun, Playa del Carmen, Cozumel, Tulum) und Acapulco zählen zu den Regionen, die du meiden solltest, wenn du günstig reisen möchtest. Mit rund 30 Euro am Tag sollte man in Mexiko gut zurechtkommen.

Kambodscha

Kambodscha ist wohl allen wegen der atemberaubenden Tempelablage von Angkor Wat bekannt. Die Stätte ist auch der ganze Stolz der Einheimischen. Abbildungen von Angkor Wat finden sich deshalb auf der Flagge und den Geldscheinen des südostasiatischen Landes. Für mich zählt die historische Anlage weltweit zu den absoluten Highlights. Kambodscha musst du also unbedingt einmal bereisen. Und zwar nicht nur wegen Angkor Wat. Tolle Natur, spannende Städte, weiße Sandstrände oder die schwimmenden Dörfer auf dem Tonle Sap See versprechen eine wunderbare Zeit.

Auch preislich ist Kambodscha ein super interessantes Reiseziel. Im ganzen Land gibt es preiswerte Unterkünfte und günstige Verpflegung. Während meiner 8-tägigen Kambodscha-Reise habe ich im Schnitt rund 22 Euro am Tag ausgegeben. Mein Flug von Deutschland nach Phnom Penh war zwar etwas teurer als die Flüge nach Bangkok, Kuala Lumpur oder Hanoi, insgesamt war der Urlaub aber extrem günstig.

Peru

Peru ist ein traumhaftes Land, sowohl landschaftlich als auch kulturell. Besonderes Highlight ist natürlich Machu Picchu, die Stadt der Inka. 2.430 Meter hoch auf einer Bergspitze und inmitten der Anden gelegen gilt die archäologische Stätte als eines der neuen sieben Weltwunder. Machu Picchu ist aber nicht das einzig interessante. Peru bietet eine Fülle an kulturellen und archäologischen Sehenswürdigkeiten. Gleich 12 UNESCO-Welterbestätten finden sich in Peru. Nur Brasilien hat in Südamerika noch mehr zu bieten. Landschaftlich beeindruckend sind vor allem die Anden und die Regenwälder entlang dem Amazonas, der in Peru entspringt.

Peru zählt nicht zu den ganz günstigen Reisezielen. Das überrascht aber auch nicht wirklich, schließlich ist Südamerika im Allgemeinen einfach schon eine Ecke teurer als Südostasien. Rechne damit, dass du in Peru circa 40 Euro am Tag brauchen wirst. Auch die Flüge von Europa nach Peru sind meist ein wenig teurer als nach Asien.

Vietnam

Ein weiteres super spannendes und zugleich günstiges Reiseziel ist Vietnam. Zwar hat das Land nicht das eine „riesige“ Highlight zu bieten, dennoch gibt es vieles zu entdecken. Hier erwarten dich traumhafte Strände, eine super leckere Küche sowie eine faszinierende Natur und Kultur. In den großen Städten Hanoi und Ho Chi Minh City erlebst du verschiedene Sehenswürdigkeiten, lokale Märkte und das authentische Leben der Einheimischen. In den anderen Teilen des Landes blitzt die landschaftliche Schönheit Vietnams auf. Ein Beispiel dafür ist die Halong Bucht mit den unzähligen, hoch aus dem smaragdgrünen Wasser aufragenden Kalkstein-Inselchen, die von Regenwald bedeckt sind. Aber auch das Mekong Delta im Süden des Landes bietet eine traumhafte Kulisse. Vietnam hat so unglaublich viel zu bieten, dass es eindeutig den Rahmen für diesen Beitrag sprengen würde.

Und Vietnam ist günstig. Ich bin während meiner 3-wöchigen Rundreise mit knapp 25 Euro am Tag klargekommen. Dafür schläfst du in einem ordentlichen Hostel, kannst lecker Essen, im Land herumreisen und ein paar Sehenswürdigkeiten auf eigene Faust erkunden.

Malaysia

Zwar ganz dicht an Thailand gelegen, aber nicht ganz so günstig wie das Backpack-Mekka ist Malaysia. Im direkten Vergleich zu anderen asiatischen Metropolen bietet die Hauptstadt Kuala Lumpur zwar nicht die ganz großen Highlights, trotzdem lohnt es sich, hier rund zwei Tage zu verbringen. Anschließend kannst du mit George Town auf Penang eine super spannende Stadt erkunden, auf Langkawi am Strand entspannen oder das abenteuerliche Borneo mit seiner wahnsinnigen Flora und Fauna entdecken.

Dein Reisebudget sollte bei ungefähr 30 Euro pro Tag liegen. Wenn du auch nach Borneo reisen möchtest, solltest du an den Tagen dort eher mit 40 Euro rechnen. Zumindest tue ich das, für meine anstehende Reise. Zwar sind Unterkünfte und Essen auf Borneo scheinbar auch nicht teurer als im restlichen Land, der Flug und einige geführte Touren vor Ort müssen aber berücksichtigt werden.

Ecuador

Ecuador ist vergleichsweise ein kleines Land, bietet dafür aber trotzdem eine Menge. Hier erwartet dich wunderbare Natur und ursprüngliche Kultur. Besonderes Highlight sind natürlich die Galapagos-Inseln. Die Inseln bilden ein einzigartiges Ökosystem mit einer unglaublichen Vielfalt an Land- und Wassertieren. Weitere Natur-Highlights sind die Regenwälder entlang dem Río Napo, einem Nebenfluss des Amazonas, die Anden mit einem der höchsten aktiven Vulkane der Welt, dem Cotopaxi oder sehr interessante Kraterseen. Kulturell stechen die Altstadt von Quito und Cuenca mit beeindruckenden Kolonialbauten hervor. Und auch wenn die Inca Ruinen in Ecuador nicht mit denen in Peru mithalten können, so gibt es auch hier beeindruckende Anlagen. Ein weiteres Highlight ist der Mittelpunkt der Erde. Hier kannst du mit einem Bein auf der Nord-, und mit dem anderen auf der Südhalbkugel stehen.

In Südamerika gibt es leider wenige günstige Reiseziele. Ecuador ist aber vergleichsweise günstig. Zumindest, wenn man nicht auf die Galapagos-Inseln reist. Die sind für Reisende mit kleinem Budget nämlich nicht erschwinglich. Der Rest des Landes ist mit rund 35 bis 40 Euro am Tag gut zu bereisen.

Indien

Last but not least: Indien. Ein großartiges Reiseziel mit spannender Kultur, abwechslungsreicher Natur außerhalb der Millionen-Metropolen, unglaublicher regionaler Vielfalt, erstklassigem Essen und großartigem Tee. Du siehst, in Indien gibt es wahnsinnig viel zu erleben. Schon die große Anzahl an UNESCO Weltkulturerben macht deutlich, wie sehenswert Indien ist. Allerdings ist das Land aufgrund seiner schieren Größe kaum in einer Reise zu entdecken. Zumindest nicht, wenn du nicht deinen gesamten Jahresurlaub hier verbringen möchtest. Und ich bin nicht sicher, ob 5 oder 6 Wochen überhaupt ausreichen…

Glücklicherweise ist Indien ein vergleichsweise günstiges Reiseziel. Mit 20 bis 25 Euro am Tag musst du hier rechnen. Auch die Kosten für die längeren Überlandstrecken halten sich in Grenzen. Kleiner Wermutstropfen: die Visa-Gebühr ist für Indien mit Abstand am höchsten. Sie schlägt mit 80 US-Dollar (also über 70 Euro) zu buche. In vielen der anderen hier empfohlenen Länder ist die Einreise für Europäer hingegen kostenlos möglich oder es fällt eine deutlich geringere Gebühr für das Visum an.

Worauf warten? Los geht’s!

Wie du siehst, gibt es auf unserem Planeten einige großartige und zugleich erschwingliche Reiseziele. Es bedarf sicherlich etwas mehr Vorbereitungszeit, aber das Abenteuer muss unter einem kleinen Geldbeutel nicht leiden. Ich hoffe, für dich waren auch ein paar Ideen dabei! Falls nicht: schaue einfach in einigen Wochen oder Monaten mal wieder vorbei, ich werde hier nämlich regelmäßig weitere günstige Reiseziele ergänzen. Wenn du diesen Artikel magst, like ihn doch bitte bei Facebook, Pinterest & Co. und erzähle deinen Freunden von meinem Blog. Vielen Dank!

Meine weiteren Reisetipps