Share on facebook
Share on pinterest
Share on twitter
Share on whatsapp
Share on email
Sansibar beste Reisezeit - blauer Himmel

Sansibar Reisezeit - Wann ist das Klima am besten?

Die beste Zeit für eine Reise nach Sansibar ist im Januar und Februar sowie von Juni bis September. Das sind die sechs trockensten Monate des Jahres, blauer Himmel und Sonnenschein sind dann für gewöhnlich an der Tagesordnung. Während es im Januar und Februar mit über 30 Grad allerdings sehr warm wird, ist es zwischen Juni und September bei rund 27, 28 Grad Höchsttemperatur etwas angenehmer.

Wegen der Regenzeit würde ich im Zeitraum zwischen März und Mai von einer Reise abraten. Von Oktober bis Dezember kann man auf Sansibar hingegen auch richtig Glück haben.

Inhaltsverzeichnis

Es regnet zwar regelmäßiger, aber oftmals nur kurz und anschließend herrscht wieder Sonnenschein. Da es in diesem Zeitraum vielfach deutlich günstiger ist als in der Hochsaison empfehlen sich diese Monate für Schnäppchenjäger. Und sind wir mal ehrlich: besser ist es in der Heimat auch nicht.

Reisezeit Sansibar

Perfekte Reisezeit für Sansibar im Januar und Februar

Wenn du warme Temperaturen abkannst eignen sich Januar und Februar ausgezeichnet für eine Reise nach Sansibar. Es erwarten dich heiße, lange Tage mit blauem Himmel und warmem klarem Wasser.

Von März bis Mai solltest du die Inseln lieber meiden

Im März dreht sich das Wetter und es setzen häufig Regenfälle ein, wobei es noch sehr heiß bleibt. April ist dann der mit Abstand nasseste Monat des Jahres. Dann erreicht die Regenzeit ihren Höhepunkt und man kann durchaus von tropischen Regenfällen sprechen. Gleichzeitig sinken die Temperaturen spürbar. Im Mai wird das Wetter wieder etwas besser und die Temperaturen sinken noch ein wenig.

Von Juni bis September herrscht sehr schönes Wetter auf Sansibar

Meist Ende Mai, Anfang Juni sind die Regenfälle vorüber und es die Trockenzeit steht in den Startlöchern. Blauer Himmel, Sonnenschein und angenehm warme Temperaturen sind nun an der Tagesordnung. Wenn du nicht der Typ bist um nur am Strand zu liegen, sondern auch die Highlights der Insel entdecken möchtest, ist dies die beste Reisezeit für Sansibar.

Sansibar im Oktober

Im Oktober kannst du auch noch Glück haben. Im Laufe des Monats wird es nämlich wieder regnerischer, allerdings üblicherweise noch nicht sehr viel. Gleichzeitig steigen die Temperaturen etwas auf rund 31 Grad. Was für den Oktober spricht: da er nicht mehr zur Hauptsaison zählt sind Unterkünfte normalerweise schon ein wenig günstiger.

Im November und Dezember herrscht durchwachsenes Wetter

November und Dezember sind die Monate mit regelmäßigen, aber meist eher kurzen Schauern. Wen das nicht stört, der kann in dieser Zeit einen schönen und verhältnismäßig günstigen Sansibar Urlaub verbringen.

Sansibar in Kombination mit einer Safari

Die beste Zeit, um Sansibar mit einer Safari zu verbinden

Viele Urlauber verbinden ihren Strandurlaub auf Sansibar mit einer Safari in der Serengeti. Tägliche Flüge, eine kurze Flugzeit von nur circa einer Stunde und günstige Preise machen dies zu einer perfekten Kombination. Die beste Reisezeit dafür deckt sich weitestgehend mit der Reisezeit für Sansibar. Die große Wanderung der Gnus kannst du am besten im Juni und Juli erleben. Im Februar kalben die Tiere. Die Jungen sind natürlich leichte Beute für die Jäger, so dass die Chance einen „Kill“ zu erleben in dieser Zeit überdurchschnittlich gut sind.